Übungsbetrieb eingestellt – Einsatzbereitschaft gesichert

Die Feuerwehr Forchheim reagiert auf die aktuelle Entwicklung des Coronavirus und schränkt ab sofort den regulären Dienstbetrieb ein. Oberstes Ziel dabei ist die Minimierung einer Infektionsgefahr für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr Forchheim und damit die Sicherstellung der Gefahrenabwehr in der Großen Kreisstadt Forchheim.

 

Als Maßnahmen wurde der reguläre Dienst- und Ausbildungsbetrieb bis auf Weiteres eingestellt sowie entsprechende Verhaltensmaßnahmen durch das Kommando der Feuerwehr erlassen. Führungen externer Gruppen können auf unbestimmte Zeit nicht durchgeführt werden. Das Wichtigste: Der Einsatzdienst bleibt selbstverständlich weiter aufrechterhalten, um die Sicherheit der Forchheimer Mitbürger zu gewährleisten.

 

Durch diese Maßnahmen folgt die Feuerwehr Forchheim den Empfehlungen der Kreisbrandinspektion des Landkreises Forchheim und sichert die Einsatzbereitschaft der freiwilligen Feuerwehrleute im Rahmen ihrer Möglichkeiten.